Yoga in der Villa

„Yoga in der Villa“ steht für eine neue Art der Yogapraxis.

Auf der Basis von Asanas aus dem Hatha-Yoga geht es hierbei um ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge in unserem Köper.

Unser Ziel ist, wirklich wahrzunehmen, was im Körper zu fühlen ist. Also bei den Übungen nicht „nur“ die Physis zu spüren, sondern vielmehr darum, die Vorgänge zu erfassen, die während der Übungen im Inneren des Körpers angeregt werden.
Durch diese – ganz neue – Art der Yogapraxis, bei der wir immer offen atmen und eine permanente Präsenz auf das Innere des Körpers richten, erlangen wir zunehmend eine Geschmeidigkeit, die sich durch ein wirklich tiefes inneres Nachgeben entwickelt.

So gelingt es dem Übenden von Mal zu Mal mehr, seinen Körper zu öffnen, die Verdichtungen zu lichten und zu beginnen, seine inneren Empfindungen zu fühlen. Die Energie hat einen freieren Fluss und alle Bereiche in der Physis werden erfasst und belebt.
Dies führt zu einer optimalen Versorgung der Zellstruktur und damit dem gesamten menschlichen System.

„Yoga in der Villa“ bietet eine Möglichkeit, seine innere Persönlichkeit stärker zu erkennen und zu entwickeln und dadurch gesund und heil zu bleiben.

 

Der Yogakurs wird geleitet von Stephanie Reuss (AMW-Therapeutin, Ganzheitlicher Coach / AMW und Yogalehrerin). Weitere Informationen wie auch die Termine finden sie unter www.stephanie-reuss.de.