AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Fachbereichs Bildung & Erziehung

Für unsere Supervisionen, unseren Workshop sowie für die Fortbildungen lesen Sie bitte sorgfältig unsere Geschäftsbedingungen, die Sie mit Ihrer Buchung anerkennen.

Für Ihre Buchung verwenden Sie bitte unser Internetformular oder schreiben Sie eine E-Mail an unser Sekretariat (office@if-eb.com). Wichtig dabei ist die Nennung der Veranstaltung, Vorname/Name, Telefonnummer und Adresse.

Vertragspartner

Bitte beachten Sie, dass bei allen Angeboten Ihr Vertragspartner immer der jeweilige Seminarleiter/Kursleiter/Coach in selbständiger Tätigkeit ist.

Zahlungsbedingungen

Die Honorare für gebuchte Angebote bitten wir möglichst vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung zu überweisen, sofern nichts anderes abgesprochen wurde.

Die Bankverbindung entnehmen Sie bitte unserem Bestätigungsschreiben, welches Sie unmittelbar nach Ihrer Buchung erhalten.

All unsere Angebote sind steuerlich absetzbar. Auf Wunsch erhalten Sie Bescheinigungen für das Finanzamt. Diese werden nach Abschluss der jeweiligen Veranstaltung erstellt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Verträge zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name des Seminarleiters, Am Steinberg 14, 01326 Dresden, Tel.: 0351 266 660 80, E-Mail: office@if-eb.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Stornierungen

Im Falle einer Stornierung beachten Sie bitte folgendes:

Supervision

Für eine fest gebuchte Supervision gilt eine Stornierungsfrist von 5 Tagen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist behalten wir uns vor, die Kosten in Rechnung zu stellen.

Workshop

Für einen eventuellen Rücktritt von unserem außerhalb einer Institution gebuchten Workshop beachten Sie bitte folgendes:

Bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist die Stornierung kostenfrei möglich.
Ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Gebühr in Höhe von 20 % der Veranstaltungsgebühr erhoben.
Ab 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Gebühr in Höhe von 30 % der Veranstaltungsgebühr erhoben.
Ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Gebühr in Höhe von 50 % der Veranstaltungsgebühr erhoben.
Ab 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn wird eine Gebühr in Höhe von 100 % der Veranstaltungsgebühr erhoben.

Der schriftliche Rücktrittswunsch ist zu richten an office@if-eb.com oder per Post an:
Institut für ganzheitliche Entwicklung und Bewusstsein
Sekretariat, FB Bildung & Erziehung
Am Steinberg 14, 01326 Dresden.

Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung ist jeweils die gesamte Kursgebühr zu zahlen.

BITTE BEACHTEN SIE:
Bei Rücktritt einer bereits gebuchten Unterkunft in einem Tagungs- oder Seminarhaus gelten die AGB der jeweiligen Seminar- oder Tagungshäuser.

Im Falle einer Stornierung eines institutsinternen Workshops gelten die mit der jeweiligen Institution individuell vereinbarten Vertragsklauseln.

Fortbildungen

Für die Stornierung einer berufsbegleitenden Fortbildung zum Ganzheitlichen Coach sowie für kontinuierliche institutionsinterne Fortbildungen gelten immer die jeweils gesonderten schriftlichen Vereinbarungen.

Änderung/Ausfall

Bei Unterbelegung eines externen Workshops behalten wir uns vor, die Veranstaltung ausfallen zu lassen, zu verkürzen oder an einen anderen Ort zu verlegen. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen werden im Einzelnen darüber informiert, haben aber trotzdem die Berechtigung zu einer außerordentlichen Kündigung. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

Haftung

Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin, der unsere Angebote nutzt, nimmt auf eigene Verantwortung teil. Wir setzen voraus, dass sie/er sich in einem einwandfreien Gesundheitszustand befindet oder bei eventuellen Problemen die jeweiligen Coaches oder Seminarleiter davon in Kenntnis setzt oder ein ärztliches Attest vorlegt.

Wir weisen darauf hin, dass durch die Methode der Arbeit mit dem Wesenskern verschüttete Emotionen an das Tageslicht kommen können. Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin entscheidet selbst, inwieweit und wie tief sie/er sich auf diesen Prozess einlässt.

Zusätzlich weisen wir darauf hin, dass unsere Angebote für Pädagogen dem offiziellen Gesetz nach keine gängigen psychologischen Beratungen sind bzw. in ihrer in Beratung noch in Ausführung. Sollte solch eine Art Begleitung gewünscht sein, bitten wir, sich an entsprechendes Personal zu wenden.

Personenschutz

Alle persönlichen Informationen werden respektvoll und strikt vertraulich behandelt.

Das gilt für die Teilnehmer im gleichen Maße wie auch für unsere Coaches und Seminarleiter.

Für alle privaten Daten, wie Adressen, Telefonnummern oder E-Mailadressen gilt eine ausschließliche Verwendung zum persönlichen Gebrauch innerhalb des Instituts oder in Absprache mit den Teilnehmern/Teilnehmerinnen zu Übungszwecken.