Willkommen

Führung ist eine zutiefst menschliche Aufgabe und Tätigkeit, denn Führung bewegt und berührt Menschen, wenn sie wirklich etwas bewegen will. Ein Mensch ohne (innere) Führung ist verloren in seiner Existenz. Er braucht die Verbindung zu seiner Führung, um aus sich heraus produktiv sein zu können – in eigenen Werken und in Kontakt und Zusammenarbeit mit seinen Kollegen im Unternehmen und darüber hinaus.

Daher braucht es Menschen als Führungspersonen im Unternehmen, die sich selber tiefer kennen – ihre Motive, Werte,  Leidenschaften und Ängste – und aus Ihrem Wesen, ihrer Mitte authentisch handeln. Diese persönliche Basis und die Verbindung der Führungsperson mit ihr ist unabdingbar, um wirkliches wahres Interesse für die Menschen im Unternehmen zu entwickeln, die sie führen. So kann eine vertrauensbasierte zutiefst menschliche Führungskultur im Miteinander wachsen, die von kraftvollen Führungspersonen mit Schaffensfreude und Liebe zum Menschen authentisch gestaltet wird, eine Führung, die die Menschen mit ihrem Potenzial und ihrer Eigenständigkeit holt, die Themen und Personen verbindet und Werte schafft.

Als erfahrene Führungskräfte-Coaches mit ganzheitlichem Ansatz arbeiten wir mit Menschen in Führungsfunktionen am Wesentlichen, indem wir nach dem Wesentlichen von Menschen mit Führungsverantwortung tiefer fragen:

Menschen-Führung

Warum führen Sie Menschen? (Motiv, Antrieb)
Wohin führen Sie Menschen? (Ziel, Vision)
Wie führen Sie Menschen? (Stil, Qualitäten)

Innere Führung

Was interessiert Sie wirklich?
Was erfüllt Sie mit Lebensfreude?
Aus welcher Quelle schöpfen Sie Ihre Kraft?
Was erfüllt Sie mit Liebe?
Wie finden Sie Ihren inneren Stand angesichts turbulenter Veränderungen Ihrer Umwelt?

Die Unternehmen in unserer Gesellschaft brauchen heute dringender denn je eine Renaissance wahrhaft menschlicher Führung, in der Menschen mit Menschen arbeiten, Verstand und Herz dabei sind, Zusammenarbeit in Würde und Respekt stattfindet, und Neues (Innovationen) mit Begeisterung und Freude individuell und gemeinsam geschaffen wird.

Daher arbeiten wir mit Führungspersonen in Seminaren und Coachings so, dass diese sich tiefer kennen- und schätzenlernen – im Blick in den eigenen Spiegel. Dies fängt bei der Wahrnehmung der eigenen Gefühle und der eigenen physischen Existenz (Körpererleben – Stress, Anspannung-Entspannung, Freude etc.) an – und geht über die Beziehungen zu anderen Menschen bis hin zu den Werten und Visionen, für die die Führungsperson als Mit-Mensch engagiert eintritt und zu begeistern vermag.

Es geht darum, die existenziellen Grundlagen von Führung zu verstehen.