Basisarbeit

Die Basisarbeit in der AMW (Arbeit mit dem Wesenskern), ist dafür gedacht, einen tieferen Kontakt zum eigenen Körper zu entdecken oder aufrecht zu erhalten. Sie bietet eine Möglichkeit für Menschen, die grundsätzlich an unserer Arbeit interessiert sind, aber beispielsweise auch für Klienten, die Ihre Erfahrungen aus den Einzelarbeiten gern vertiefen möchten.

Um Vertrauen in sich selbst zu gewinnen, braucht es einen Boden, auf den man sich verlassen kann. Diese Grundlage liegt nicht außerhalb von uns, sondern lässt sich im Inneren finden, in der eigenen Tiefe, in unserem Körper. Hierfür ist es absolut hilfreich, das Fundament in unserer Physis zu stärken.

Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt insbesondere im Bereich des Beckens, den Beinen und Füßen – unserer existenziellen Basis. Dazu kommen Werte wie Atmung, Präsenz, Ausdruck und freie Bewegung sowie der bewusste Kontakt zum Boden und zur Erde.

Durch diese Erfahrungsmöglichkeiten bietet die Basisarbeit eine wunderbare Gelegenheit, sich auszuprobieren, tiefer kennenzulernen und vielleicht neu zu entdecken.

Je nach Teilnehmerzahl und Bedürfnissen gibt es auch immer wieder Raum für klärende, fokussierte Gespräche und schon etwas tieferer Innenschau.

Basisabend

Die Abende sind ein offenes Angebot und finden jeden ersten Montag im Monat von 19.30 – 21.30 Uhr statt. Die Termine finden Sie auf der Terminseite und weitere Informationen unter den jeweiligen Terminen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Leitung: Stephanie Reuss

Basistag

Die Termine für die Basistage finden Sie auf der Terminseite und alle weiteren Informationen unter den jeweiligen Terminen. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich.

Leitung: Stephanie Reuss

Scroll to Top